Christine Pfenninger
Lebens- und Unternehmensberatung

Sonntagsritual August 2022

Gemeinsames Heilritual üblicherweise am 1. Sonntag im Monat um 19 Uhr, dieses Mal am Sonntag, den 7. August - oder einfach jederzeit, wann immer Sie Muße und Lust dazu haben!

 

Setze, stelle oder lege Dich möglichst entspannt hin, und lasse alle Belastungen des Alltags leicht wie Wolken davonsegeln. Spüre dabei, wie sich immer mehr ein Gefühl der Stille und Ruhe in Dir einstellt, wie Du allmählich eins wirst mit Deiner Umgebung, wie Du tiefer und tiefer in einen wohligen Zustand der Entspannung, Wärme und Geborgenheit hineingleitest. Sollten sich dabei noch verschiedene "weltliche" Gedanken in Deinem Kopf bemerkbar machen, dann schicke sie ganz einfach und sanft weiter wie Regenwolken am Himmel...

 

 

Nun suche Deinen ganz persönlichen Seelengarten, in welchem eine kleine Gartenhütte steht, auf. Besieh ihn Dir in Ruhe - was für ein Bild zeigt sich Dir? Wirkt der Garten üppig, blühend, gepflegt und wunderschön? Oder fällt er eher karg, sandig und verödet aus? Welche Pflanzen sind vorherrschend? Achte auf alle Details, denn sie werden Dir Aufschluss über den derzeitigen Zustand Deines Gartens geben.

 

Nun mach Dir Gedanken über alle notwendigen Arbeiten, die anstehen. Dazu darfst Du übrigens jederzeit gerne himmlische Helfer anfordern, die Dich bei der Arbeit unterstützen oder Dich beraten. Sieh nach dem Rechten, erledige, was getan werden muss, und gib möglichst auch dem "Unkraut" oder gefrässigen Schnecken eine stille Ecke. Erledige dies alles, bis Du zufrieden bist. Dann setze Dich auf eine Feierabendbank vor Deiner Gartenhütte, und besieh Dir Deinen Garten. Was hat sich verändert?

 

Bedanke Dir anschließend bei Deinen himmlischen Helfern, und verabschiede Dich von ihnen. Du darfst sie jederzeit von neuem rufen, falls Du ihre Hilfe erneut benötigst. Dann komm im Hier und Jetzt wieder an, und öffne Deine Augen.

 

 

Diese Traumreise vermag Ihnen auf stets bildhafte Weise zu helfen, Antworten auf wichtige Lebensfragen zu finden und mit der uralten (Garten-)Weisheit in Ihnen selbst in Kontakt zu kommen.

Sollten Sie noch Fragen zu den von Ihnen gesehenen Bildern haben, dürfen Sie sich selbstverständlich wie immer jederzeit gerne an mich wenden.

 

Mit herzlichen sommerlichen Grüßen

Ihre Christine Pfenninger